N3- Betriebe mit besonderen Gefährdungen

Das Nutzungsbezogene Fortbildungsseminar N3 für Brandschutzbeauftragte ist für Betriebe wie Krankenhäuser, Pflegeheime, Einrichtungen für Menschen mit besonderen Bedürfnissen (Behindertenbetreuungseinrichtungen) und Strafvollzugsanstalten Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung. Der Kurs gilt als Passverlängerung gem. TRVB 117 O.

Zum Seminar bitte gültigen Brandschutzpass mitbringen.
Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung. Der Kurs gilt als Passverlängerung gem. TRVB 117 O.

Im Preis inkludiert: 

- Arbeitsunterlagen

- Fortbildungsbestätigung

- Mittagessen (Menüauswahl) und Pausengetränke

- kostenloses WLAN

- kostenloser Parkplatz

Inhalt einer Schulung:

  • Gesetzliche Grundlagen, Nutzungsbezogene TRVB’s
  • Baulicher, technischer und organisatorischer Brandschutz
  • Fluchtweg- und Rettungswege,
  • 4-Stufen-Konzept als Basis für die Evakuierung
  • Probleme bzw. besondere Gefährdungen von Menschen in Extremsituationen
  • Erkennen von besonderen Brandgefahren
  • Brennbare Flüssigkeiten und Gase, Desinfektionsmittel, Sauerstoff usw.
  • Absetzung eines Notrufes, Brandschutzordnungen, Informationsmappe, Bewohner Datenblatt usw.
  • Zusammenarbeit mit den Einsatzkräften, und die Evakuierung
  • Evakuierungsmöglichkeiten Theorie und Praxis Fluchtfiltermasken, Rettungsstuhl, Evakuierungsmatratze
25.01.2022
Uhrzeit09:00-17:00
OrtThaur – Brandschutzzentrum Karbon
Kosten 280
Verfügbar